Reisetipps

Costa Rica Reisetipps vom feinsten

Das kleine Land Costa Rica verfügt über sieben unterschiedliche Provinzen: Hier unsere Costa Rica Reisetipps:

San José als touristische Drehscheibe vor allem aufgrund des internationalen Flughafens und der Vielzahl an Bussen,  die einen von dort aus in alle Ecken des Landes bringen. Alajuela, mit seinem Prachtexemplar, dem Vulkan Arenal. 

Costa Rica Reisetipps für Kaffeliebhaber

Cartago, ein Paradies für Kaffeliebhaber, Heredia, bekannt für die abenteuerlichen Raftingtouren die dort angeboten werden und die Region Limón, die Reisende aufgrund ihres karibischen Flairs begeistert.

Außerdem gibt es noch die Provinz Puntarenas , die aufgrund ihrer heissen Breaks Surfer aus aller Welt anzieht und zu guter letzt noch das wunderbar vielfältige Guanacaste.

Natur erhaltenlten Costa Rica
Freiwillige Costa Rica bei der Reinigung des Strandes Buena Vista

Beste Costa Rica Reisetipps

Und letzteres darf unserer Meinung nach auf keinen Fall in Ihrer Costa Rica Reise fehlen: Ein Aufenthalt in der sonnigen Provinz Guanacaste! Denn diese ist auch für die schönsten Strände, die entspanntesten Leute und ein sorgenfrei, relaxtes Leben bekannt. Hier werden sie definitiv am meisten ‚Pura Vida‘ finden.

Unsere Resetipps Guanacaste

Die Region zieht sich vom nordwestlichen Teil des Landes bis hin zur nicaraguanischen Grenze und nimmt somit einen Großteil der Nicoya Halbinsel ein,  die im Westen an den weiten Pazifk angrenzt.

Unterschiedliche Wälder

Aufgrund der vielen Sonne und Hitze findet man hier neben dem typischen Regenwald auch einen traumhaft bunt-blühenden Trockenwald, der zum Beispiel im Santa Rosa Nationalpark zu einem Spaziergang einläd.

Zauberhafte Viehweiden

Riesge Weiden mit Rindern und Pferden zieren die Landschaft.  Fast wöchentlich kann man in den verschiedensten Orten Rodeos besuchen, ein echtes Spektakel, bei dem mutige Cowboys ihre Stiere so lange wie möglich zu reiten versuchen.

spannende Vulkane

Zu den Reisetipps Guanacaste zählt natürlich auch ein Vulkanbesuch. Gleich zwei spannende Vulkan liegen in der Region – der Orosi und der Ríncon de la Vieja, wobei der Rìncon Ihnen den Vulkanismus besonders nahe bringt: brodelnde Schlammlöcher, feurig-heiße Wasserquellen, faszienierende Wasserfälle… Rauch und Sprudel finden sie in dem gut begehbaren Nationalpark an jeder Ecke. Ein Besuch lohnt sich!

inspirierende Strände

Ganz klar gehören natürlich auch die Strände zu den Highlights der Region. Für diejenigen, die gerne mehr Trubel um sich haben ist Playa Tamarindo, Playa Hermosa oder die Playa Samara ideal geeignet. Dort werden definitiv auch Surfer happy und zufrieden sein. Für diejenigen hingegen, die auf der Suche nach Ruhe und Entspannung sind, gibt es zahlreiche unberührte und menschenleere Strände wie die Playa Buena Vista oder Playa Carillo. An einigen Stränden, zum Beispiel in Ostional kommen auch regelmäßig Meeresschildkröten zur Eiablage an. Diese und weitere Reiseziele sollten sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Costa Rica Reisetipp: Guanacaste

Auch wenn die Straßenverhältnisse oft mehr schlecht als recht sind und Flussüberquerungen keine Seltenheit sein werden, sollten sie sich unsere Reisetipps Guanacaste auf jeden Fall zu Herzen nehmen und der sonnigen Provinz einen Besuch abstatten. Es wird sich lohnen!

Landschaft Costa Rica
Wurdet du schon von einem Brüllaffen Konzert geweckt?

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige Informationen vor Ihrer Costa Rica Reise geben, damit Sie gut vorbereitet und ohne böse Überraschungen erleben zu müssen, ihre Reise antreten können!

Einreise nach Costa Rica

Als deutscher Besucher, Tourist oder Geschäftsreisender  für 90 Tage benötigen Sie kein Visum. Man braucht allerdings einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, ein Rückreiseticket sowie ausreichend Geldmittel.

Zeitverschiebung zur MEZ

Wenn man mit den Lieben zu Hause in Kontakt bleiben will, dann sollte man wissen, dass die Zeitverschiebung in Costa Rica zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ)  -7 Stunden beträgt. Während der europäischen Sommerzeit sind es dann sogar -8 Stunden.

Stromspannung in Costa Rica
Die Stromspannung in Costa Rica beträgt 110 Volt Wechselstrom, 60 Hertz. Man muss jedoch nicht unbedingt einen Adapter mitnehmen, da man die Steckdosen ohne Probleme benutzen kann.

Telefonieren und Internet in Costa Rica

Von Deutschland,Österreich und der Schweiz aus ist die Vorwahl nach Costa Rica 00506. Die Vorwahl von Costa Rica nach Deutschland ist0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz muss man die 0041vorwählen.

Es gibt öffentliche Telefone, die man teilweise mit Münzen und teilweise mit Karten benutzen kann.

Eine Nummer, die man sich auf jeden Fall notieren und/oder merken sollte ist die 911. Das ist die kostenlose Notrufnummer für Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr. Diese funktioniert auch in englischer Sprache . Wenn man Probleme mit Diebstählen etc. hat, kann man dort anrufen.

Auch Handybenutzung ist in Costa Rica normalerweise möglich, allerdings können bei einigen Anbietern Probleme auftreten. Es gibt Roamingverträge mit verschiedenen Anbietern wie E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone. Falls man auf Nummer sicher gehen will, einfach bei seinem Anbieter oder in einem Handyshop nachfragen.

Internet-Cafés sind in Costa Rica weit verbreitet, wobei es natürlich in größeren Städten leichter ist eines zu finden, als in abgelegenen Gegenden.

Noch ein Tipp falls du auf der suche nach einen Praktikum am Meer bist,

Aufwachen im Dschungel und dann zum Meer ist einer unser Costa Rica Reisetipps.